Reklamationen

Erstellung einer neuen Reklamation



Ihr Vertrauen ist uns wichtig, deshalb stellen wir in unserem Geschäft die Kundenrechte an erste Stelle. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unseres Shops sorgfältig durch.

Beschwerdeverfahren

COVID-19 und Beschwerden

 

Beschwerden einreichen

Krisenmaßnahmen regeln das Thema Reklamation und Bearbeitung von Beschwerden nicht speziell. Bei der Ausübung von Rechten während eines Ausnahmezustands sollten die Vertragsparteien einander mit Rücksicht, Geduld und unter Berücksichtigung der Notsituation behandeln, in der sich die andere Partei befinden kann, z. B. im Zusammenhang mit Zwangsschließung, Personalmangel, der um Kinder zu Hause zu betreuen. , sind in Quarantäne usw.

Z.B. das schikanöse Bestehen auf nicht unabdingbarem Umgang mit Konsumgüterreklamationen innerhalb der üblichen Fristen und der Rücktritt vom Vertrag für den Fall, dass die Reklamation aufgrund eines Ausnahmezustands nicht beigelegt werden konnte, können Akte sein gegen die guten Sitten verstößt, der kein Rechtsschutz gewährt wird.

Mobbing durch die Durchsetzung des Gesetzes oder sonstiges Verhalten, das gegen die guten Sitten verstößt, genießt keinen Rechtsschutz, ein solches Verhalten hat keine Rechtswirkungen.

 

 

Allgemeine Bestimmungen

Geschäftsbedingungen der Gesellschaft Aga24, GmbH, Ident.-Nr. 037 30 689, USt-IdNr. CZ03730689, mit Sitz in Nová Tovární 1940, 737 01 Český Těšín, eingetragen im Handelsregister beim Bezirksgericht in Ostrava, Abschnitt C, Einlage 24098 (im Folgenden: als „Verkäufer“).

Diese Reklamationsordnung (im Folgenden als „Reklamationsordnung“ bezeichnet) wurde in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 89/2012 Slg., in der jeweils gültigen Fassung (im Folgenden „NOZ“) und des Gesetzes Nr. 634/1992 Slg. erstellt ., Zum Verbraucherschutz, im Wortlaut späterer Vorschriften (nachfolgend „Verbraucherschutzgesetz“ genannt).

Das Reklamationsverfahren enthält Informationen für den Kunden bei Reklamationen über die im Online-Shop www.svet-trampolin.cz gekauften Waren.

Das Reklamationsverfahren ist Bestandteil der Geschäftsbedingungen des Verkäufers. Mit Abschluss des Kaufvertrages erklärt sich der Käufer mit den Geschäftsbedingungen und dem Reklamationsverfahren des Verkäufers einverstanden und bestätigt, dass er diese ordnungsgemäß kennt.

Der Verkäufer handelt bei Abschluss und Erfüllung des Kaufvertrages im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit, dh er ist Unternehmer, der dem Käufer direkt oder durch andere Unternehmer Waren oder Dienstleistungen liefert.

Der Kunde des Online-Shops des Verkäufers ist entweder Verbraucher im Sinne des § 2 Abs. 1 lit. a) des Konsumentenschutzgesetzes oder ein Unternehmer, der bei Abschluss und Erfüllung des Vertrages in Ausübung seiner gewerblichen Tätigkeit handelt (nachfolgend „Käufer“).

Der Käufer erkennt an, dass er verpflichtet ist, dem Verkäufer die erforderliche Mitwirkung zur Beilegung der Reklamation zu gewähren, andernfalls verlängern sich die Fristen angemessen um die Zeit, in der der Käufer die erforderliche Mitwirkung nicht erbracht hat.

Verantwortung des Verkäufers

Der Verkäufer liefert dem Käufer die Ware in Menge, Qualität und Ausführung, wie im Kaufvertrag vereinbart. Ist Beschaffenheit und Ausführung nicht vereinbart, so leistet der Verkäufer in der für den aus dem Kaufvertrag ersichtlichen Verwendungszweck geeigneten Beschaffenheit und Ausführung; ansonsten für den üblichen Zweck.

Der Verkäufer antwortet dem Käufer, dass der Artikel bei Erhalt keine Mängel aufweist. Insbesondere ist der Verkäufer gegenüber dem Käufer dafür verantwortlich, dass zum Zeitpunkt der Übernahme des Artikels durch den Käufer:

  • der Artikel die von den Parteien vereinbarten Eigenschaften und mangels Vereinbarung die vom Verkäufer oder Hersteller beschriebenen oder vom Käufer im Hinblick auf die Beschaffenheit der Ware erwarteten Eigenschaften aufweist und die Werbung für den angegebenen Zweck geeignet ist oder für die eine Sache dieser Art gewöhnlich verwendet wird;
  • die Sache entspricht in Qualität oder Ausführung dem Vertragsmuster oder -modell, wenn die Qualität oder Ausführung nach dem Vertragsmuster oder -modell bestimmt wurde;
  • ist die Sache in entsprechender Menge, Maß oder Gewicht; und
  • die Angelegenheit entspricht den Anforderungen der Gesetzgebung.

Der Käufer ist verpflichtet, die Verpackung der gelieferten Ware sofort nach Erhalt vom Kurierdienst oder am Schalter der Tschechischen Post zu überprüfen. Ist die Verpackung sichtbar beschädigt, nimmt der Käufer die Sendung nicht an und füllt beim Spediteur ein Formular über Transportschäden an der Ware aus und teilt dies dem Verkäufer auch telefonisch oder per E-Mail mit.

Der Käufer schickt ein unterschriebenes Formular über Schäden an der Verpackung der Ware während des Transports per E-Mail an:
reklamace@aga24.cz

Stellt der Käufer Schäden an der Verpackung der Ware erst nach Abgang des Spediteurs fest, setzt er sich unverzüglich mit dem Kurierdienst in Verbindung, der die Ware geliefert hat.

Rechte aus der Sachmängelhaftung

Der kaufende Verbraucher kann seine Rechte aus mangelhafter Leistung innerhalb von 24 Monaten nach Erhalt der Ware geltend machen. Bei gebrauchten Sachen kann sich die Frist zur Ausübung der Rechte aus mangelhafter Leistung auf 12 Monate verkürzen. Nach Ablauf der Frist kann das Mängelrecht gegenüber dem Verkäufer nicht geltend gemacht werden, es sei denn, der Verkäufer hat mit dem Käufer etwas anderes vereinbart oder der Verkäufer übernimmt eine besondere Beschaffenheitsgarantie, die über seine gesetzlichen Verpflichtungen hinausgeht.

Macht der Käufer Unternehmer von dem Mängelrecht Gebrauch, haftet der Verkäufer nur für Mängel, die die Sache bei Erhalt der Ware hat. Der Käuferunternehmer ist verpflichtet, auf die festgestellten Mängel unverzüglich hinzuweisen.

Der Käufer kann am Sitz des Verkäufers eine Beschwerde einreichen. Der Käufer reklamiert persönlich oder per Post oder E-Mail an reklamace@aga24.cz unter Angabe der Rechnungs- oder Bestellnummer, des Reklamationsgrundes, der bevorzugten Lösung der Reklamation und der Kontaktdaten.

Zur Erleichterung der Reklamation steht dem Käufer ein Reklamationsformular zur Verfügung, das diesen Reklamationsregeln beigefügt ist.

Sollte die Ausübung des Mängelrechts dem Verbraucher erhebliche Schwierigkeiten bereiten, insbesondere dadurch, dass die beanstandete Ware nicht in üblicher Weise an den Sitz des Verkäufers geliefert werden kann (eingebaute Ware, Immobilien und ähnliche Fälle) ) wird der Verkäufer den Mangel in Abstimmung mit dem Käufer vor Ort oder auf andere Weise beurteilen. Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer die erforderliche Mitwirkung zu leisten.

Wenn der Käufer die reklamierte Ware über ein Transportunternehmen an den Verkäufer schickt, ist es im besten Interesse des Käufers, die reklamierte Ware in ein ausreichend schützendes Material einzuwickeln, damit sie während des Transports nicht beschädigt wird.

Die Haftung des Verkäufers für Mängel (Beschädigungen) der Ware gilt nicht bei mechanischer Abnutzung des Produkts (oder seiner Teile) durch Gebrauch, nachweislicher Missbrauch der Ware, Gebrauch entgegen der Gebrauchsanweisung oder Hinweise auf der Verpackung oder Garantie Karte.

Die Mängelhaftung des Verkäufers gilt auch nicht für Abnutzung, die durch den normalen Gebrauch verursacht wird. Bei Waren, die wegen ihres Mangels zu einem niedrigeren Preis verkauft werden, entfällt die Haftung des Verkäufers für den Mangel, für den der niedrigere Preis vereinbart wurde. Bei gebrauchten Waren haftet der Verkäufer nicht für einen Mangel, der dem Gebrauchs- oder Abnutzungsgrad der Ware bei Übernahme durch den Käufer entspricht.

 

Der Verkäufer wird dem Käufer unverzüglich nach Eingang der Reklamation eine Bestätigung ausstellen, wann der Verbraucher das Recht ausgeübt hat, was den Inhalt der Reklamation ist und welche Art der Bearbeitung der Reklamation erforderlich ist. Der Käufer erhält außerdem eine Bestätigung über Datum und Art der Reklamationsbearbeitung, einschließlich einer Bestätigung der Reparatur und der Dauer der Reklamation oder einer Begründung für die Ablehnung der Reklamation.

Der Verkäufer haftet für Mängel, die nach Erhalt der Ware während der 24-monatigen Gewährleistungsfrist (beim Käufer des Verbrauchers) auftreten, während der der Käufer reklamieren und nach seiner Wahl einen Mangel geltend machen kann, der eine wesentliche Verletzung der Vertrag (unabhängig von behebbarem oder nicht behebbarem Mangel):

  • Beseitigung des Mangels durch Lieferung einer neuen mangelfreien Sache oder durch Lieferung einer fehlenden Sache;
  • kostenlose Beseitigung des Mangels durch Nachbesserung;
  • einen angemessenen Rabatt vom Kaufpreis;

Wesentlich ist eine Vertragsverletzung, von der die verletzte Partei bei Vertragsschluss bereits wusste oder hätte wissen müssen, dass die andere Partei den Vertrag nicht geschlossen hätte, wenn sie die Verletzung vorhergesehen hätte.

Bei einem Mangel, der eine geringfügige Vertragsverletzung darstellt (unabhängig davon, ob der Mangel behebbar oder nicht behebbar ist) ist der Käufer zur Beseitigung des Mangels oder zu einem angemessenen Preisnachlass berechtigt.

Beim Verkauf gebrauchter Konsumgüter beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate. Weist die Sache einen Mangel auf, für den der Verkäufer verpflichtet ist, und wird die Sache zu einem niedrigeren Preis oder als gebrauchte Sache verkauft, hat der Käufer anstelle des Umtauschrechts Anspruch auf einen angemessenen Preisnachlass.

Wenn ein behebbarer Mangel nach der Reparatur wiederholt aufgetreten ist (dritter Anspruch für denselben Mangel oder vierter für verschiedene Mängel) oder die Ware eine große Anzahl von Mängeln aufweist (mindestens drei Mängel gleichzeitig), kann der Verbraucher Käufer einen Rabatt auf den Kauf verlangen Preis, Umtausch oder Rücktritt vom Vertrag.

Tritt der Käufer vom Vertrag zurück, hat er die von Aga24 erhaltene Ware unverzüglich, spätestens binnen vierzehn Tagen nach dem Rücktritt vom Vertrag, auf seine Kosten an Aga24 zu übersenden oder zu übergeben.

Der Verkäufer weist weiter darauf hin, dass die Gewährleistungsfrist (Qualitätsgarantie) für vom Käufer Verbraucher gekaufte Waren 24 Monate und für vom Käufer Unternehmer gekaufte Waren 12 Monate ab Erhalt der Ware beträgt.

Reklamationsbearbeitung

Der Käufer ist verpflichtet, unverzüglich nach Entdeckung des Mangels beim Verkäufer zu reklamieren. Wenn er dies schriftlich oder elektronisch tut, sollte er seine Kontaktdaten, eine Beschreibung des Mangels und eine Aufforderung zur Bearbeitung der Reklamation angeben.

Das Formular kann hier heruntergeladen werden.

Der Käufer ist verpflichtet, dem Verkäufer bei der Mängelrüge oder unverzüglich nach der Mängelrüge mitzuteilen, welches Recht er gewählt hat. Eine Änderung der Wahl ohne Zustimmung des Verkäufers ist nur möglich, wenn der Käufer die Beseitigung eines Mangels verlangt hat, der sich als nicht behebbar erweist.

Wählt der Käufer sein Recht aus einer wesentlichen Vertragsverletzung nicht rechtzeitig aus, stehen ihm die Rechte wie bei einer geringfügigen Vertragsverletzung zu.

Der Käufer ist verpflichtet, den Kauf der Ware nachzuweisen, vorzugsweise durch einen Kaufbeleg. Die Frist für die Beilegung einer Beschwerde läuft ab dem Zeitpunkt der Einreichung der Beschwerde (Benachrichtigung). Der Käufer wird die Ware gleichzeitig oder unverzüglich nach der Reklamation an den Verkäufer übergeben oder liefern. Wenn der Käufer dem Verkäufer bei der Beilegung der Reklamation nicht mitwirkt, kann der Verkäufer die Frist zur ordnungsgemäßen Beilegung der Reklamation angemessen verlängern.

Der Verkäufer ist verpflichtet, unverzüglich, spätestens innerhalb von drei Werktagen, über die Reklamation zu entscheiden, oder dass die Entscheidung einer professionellen Beurteilung bedarf. Sie werden dem Käufer innerhalb dieser Frist Auskunft über die Notwendigkeit einer gutachterlichen Begutachtung geben.

Der Verkäufer wird die Reklamation, einschließlich der Beseitigung des Mangels, unverzüglich, spätestens innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Geltendmachung, beheben, es sei denn, sie vereinbaren schriftlich mit dem Käufer-Verbraucher eine längere Frist. Im Falle einer Beanstandung der Ware durch den Käuferunternehmer ist der Verkäufer verpflichtet, diese innerhalb einer angemessenen Frist zu bearbeiten.

Die Gewährleistungsfrist verlängert sich um die Zeit von der Inanspruchnahme bis zur Erledigung oder bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Käufer zur Abholung verpflichtet war.

Bei berechtigter Beanstandung hat der Käufer Anspruch auf Ersatz der zweckdienlicherweise entstandenen Kosten. Als zweckmässig angefallene Kosten gelten insbesondere die Portokosten für die Versendung der reklamierten Ware. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag wegen einer wesentlichen Vertragsverletzung hat der Käufer außerdem Anspruch auf Ersatz der Kosten des Rücktritts.

Besonderheiten der Trampolin-Beschwerde:

Reklamationen gelten nicht für den Schutz von Federn, es sei denn, der Käufer verwendet die empfohlene Plane zum Abdecken.

Ansprüche wegen Rosten gelten ab 10 % Schaden pro Stück.

Die kürzere mögliche Lebensdauer der Einzelteile der Produkte (Trampolin), insbesondere bei der Federabdeckung am Trampolin und dem oberen Schutznetz, kann nicht als Herstellungsfehler gewertet werden.

Nach der Saison empfehlen wir, das Trampolin zu lagern und ordnungsgemäß zu überprüfen, um Schäden zu vermeiden.

Nach Ablauf der Garantiezeit (24 Monate) wird empfohlen, das Trampolin von einem Fachmann vollständig zu überprüfen.

 

Bewerben Sie Bestway-Produkte direkt beim Unternehmen- hier

Belehrung über das Widerrufsrecht und ein Musterformular  ( pdf / 215 kB )

 

Erstellen Sie eine neue Beschwerde
Beschwerdeformular ( pdf / 205 kB )
BEI BESCHWERDEN IMMER DIE BESTELLNUMMER ANGEBEN FÜR EINFACHERE UND SCHNELLERE BEARBEITUNG, DANKE.

 

 

Wollen Sie etwas fragen?

Soňa Walczysková / 420 774 717 310  reklamace@aga24.cz

Reklamationsabteilung - Arbeitszeit: MO - FR  8:00 - 15:00 Uhr 

 

Schnelle LieferungSeit Bestellung 24h
KundendienstMo - Fr 7:00 -15:30
Sichere ZahlungSicherlich einkaufen
Aktions AngebotenRabatte bis zu 50%
Verifizierte FirmaÜber 10 Jahre auf dem Markt
Zufriedene Kunden300 000+ Bestellungen
Datenverarbeitung
Verstecken
Anmeldungsformular
Passwort vergessenNeue Registration